Kontakt

Sie erreichen uns unter folgender Telefonnummer: 07191-66389

Wenn Sie uns hier Ihren Namen und Ihre Telefonnummer hinterlassen, rufen wir Sie auch gerne zurück!

Captcha aktualisieren

* Pflichtfelder

Kombinations­behandlung / Präprothetik

Im Regelfall können Zahn- und Kieferfehlstellungen allein mit kieferorthopädischen Behandlungsgeräten korrigiert werden. Besonders ausgeprägte Fehlstellungen können bei Erwachsenen jedoch eine kieferorthopädisch-kieferchirurgische Kombinationsbehandlung erforderlich machen, da das natürliche Kieferwachstum nicht mehr beeinflusst werden kann.

Eine solche Kombinationstherapie kommt beispielsweise infrage, wenn die Lagebeziehung der Kiefer zueinander nicht stimmt und ein starker Unter- oder Überbiss vorliegt. Diese Fehlstellungen werden meist als unästhetisch wahrgenommen, da sie die Mimik und das Gesichtsprofil negativ beeinflussen. Die kombinierte Therapie kann zu einer deutlichen Harmonisierung des Gesichtsprofils beitragen. Erfahren Sie mehr über die Kombinationsbehandlung und ihren Ablauf. »

Vorbereitung auf Zahnersatz oder Implantate

Die sogenannte präprothetische Kieferorthopädie dient der Vorbereitung der Zähne und des Kiefers auf die Versorgung mit Zahnersatz oder Implantaten. Fehlen Zähne bereits längere Zeit, können sich die Nachbarzähne verschieben oder in die Lücke kippen. Für Zahnersatz ist dann oft zu wenig Platz im Kiefer. Gekippte oder verschobene Zähne können darüber hinaus meist keine Brücke oder Prothese tragen. Unsere Aufgabe in der präprothetischen Kieferorthopädie ist es, die Zahnstellung so zu verbessern, dass Zahnersatz problemlos eingefügt werden kann. Auch Zähne, die aufgrund einer gegenüberliegenden Zahnlücke zu weit herausgewachsen sind, können wir zumeist korrigieren.

Enge Zusammenarbeit mit Fachkollegen

Für einen operativen Eingriff überweisen wir Sie an einen erfahrenen Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen. Die Vorbehandlungen und die Zahnkorrekturen führen wir bei uns in der Praxis durch. Während der gesamten Behandlung sind wir für Sie da und beantworten gern Ihre Fragen. Im Rahmen der präprothetischen Behandlung arbeiten wir in engem Austausch mit Ihrem Hauszahnarzt zusammen.

Weitere Informationen zu kieferchirurgischen Eingriffen erhalten Sie auch in unserem Ratgeber.