Kontakt

Sie erreichen uns unter folgender Telefonnummer: 07191-66389

Wenn Sie uns hier Ihren Namen und Ihre Telefonnummer hinterlassen, rufen wir Sie auch gerne zurück!

Captcha aktualisieren

* Pflichtfelder

Ablauf & Diagnose

In unserer Praxis sind gesetzlich und privat versicherte Patienten herzlich willkommen. Zunächst möchten wir Sie bei einem ersten gemeinsamen Termin kennenlernen. Hierfür nehmen wir uns viel Zeit, sodass wir mehr über Sie als Person sowie Ihre Behandlungswünsche erfahren können. Gerne erläutern wir Ihnen die Möglichkeiten einer kieferorthopädischen Behandlung.

Wichtig sind im Folgenden eine differenzierte Diagnostik und Therapieplanung als Grundvoraussetzung für eine effiziente Therapie und ein langfristig erfolgreiches Behandlungsergebnis. Um die Art und den Schweregrad der Zahn- und Kieferfehlstellungen (Indikationsgruppen) genau einschätzen zu können und geeignete Behandlungsmaßnahmen zu bestimmen, untersuchen wir Sie bzw. Ihr Kind gründlich.

Kieferorthopädische Diagnostik im Überblick

  • Erstuntersuchung
  • Röntgenanalyse
  • Fotoanalyse
  • Modellanalyse
  • Kiefergelenkanalyse

Mehr Details über die kieferorthopädische Diagnostik erfahren Sie im KFO-Ratgeber.

Behandlungskonzept / Heil- und Kostenplan

Auf Basis von Anamnese, Diagnosen und Beratung erstellen wir ein individuelles Behandlungskonzept. Gerne berücksichtigen wir dabei Ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen – sofern dies medizinisch vertretbar ist.

Liegen Fehlfunktionen der Muskulatur im Gesichts- und Mundbereich vor (z. B. ein falsches Schluckmuster), kann deren Behandlung in enger Zusammenarbeit mit einem Logopäden erfolgen. Auch Osteopathen, Physiotherapeuten und weitere Fachkollegen zählen zu unserem Netzwerk. Das Behandlungskonzept dient als Grundlage für den Heil- und Kostenplan, den wir an die Krankenkasse senden (bei gesetzlich versicherten Patienten; Privatversicherte reichen den Plan selbst ein). Ist dieser genehmigt, laden wir Sie noch vor Behandlungsbeginn zu einem persönlichen Gespräch ein. Hier erklären wir Ihnen den genauen Ablauf ausführlich und beantworten gerne Ihre Fragen.

Welche Kosten übernimmt die Krankenkasse? Welche Zahnspangen sind für welche Fehlstellung geeignet? Antworten finden Sie in unseren FAQ.